Vorabinfo:   09131 853 44 59



Sehr geehrte Frau Kollegin,
sehr geehrter Herr Kollege,

wir möchten Sie ganz herzlich zu unserer diesjährigen Bayerischen Herbstakademie am Freitag/Samstag, den 15. und 16. Oktober 2021 nach Bad Wörishofen einladen.

Uns liegt sehr viel an einer persönlichen Interaktion mit Ihnen und mit unseren Partnern von der Industrie. Die aktuelle Entwicklung der Pandemie stimmt uns aus heutiger Sicht positiv und wir sind zuversichtlich, dass wir die diesjährige Bayerische Herbstakademie auch in diesem Jahr als Präsenzveranstaltung durchführen können. Dazu beitragen sollte auch, dass die meisten Tagungsgäste bis dahin durch eine Impfung geschützt sind.

Corona hat nicht nur die Kongressabläufe, sondern auch die Tourismuslandschaft verändert. Der Trend im eigenen Land Urlaub zu machen, macht sich gerade auch in den beliebten bayerischen Tourismusregionen bemerkbar. Daher steht uns das Hotel Bachmeier nicht mehr für Tagungen am Wochenende zur Verfügung. Wir haben diese Entwicklung als Chance begriffen unsere Tagung weiterzuentwickeln und haben mit dem Tagungszentrum INSPIRA in Bad Wörishofen im Unterallgäu eine hochmoderne Veranstaltungslokalität gefunden. Das Tagungszentrum verfügt über einen direkten Zugang zum renommierten Hotel Steigenberger, das wir ebenfalls für unsere Veranstaltung reserviert haben. In sehr ansprechendem Ambiente stehen Ihnen dort Übernachtungsmöglichkeiten zur Verfügung. Die großzügigen Räumlichkeiten dieser neuen Tagungslokalität entsprechen dem Rahmenkonzept der Bayerischen Staatsregierung für Infektionsschutz- und Hygienekonzepte bei der Durchführung von Messe- und Kongressveranstaltungen und daher können wir Ihnen erneut eine sichere Tagung bieten. Der nachfolgende Link ermöglicht es Ihnen einen ersten Eindruck von unserer neuen Tagungslokalität zu verschaffen:
Inspira-Tagungszentrum Bad Wörishofen
Hotel Steigenberger Bad Wörishofen

Da wir in diesem Jahr bereits zum 10. Mal unsere Bayerische Herbstakademie ausrichten, haben wir für Sie ein besonders facettenreiches wissenschaft­liches Programm mit international renommierten Referentinnen und Referenten zusammengestellt.
Darüber hinaus möchten wir Sie im Anschluss an die Tagung zu einem Konzert für Violoncello und Klavier einladen. Die Kunst ist ein wichtiger Teil unseres gesellschaftlichen Lebens und daher ist es uns ein großes Anliegen insbesondere freischaffende Künstler zu unterstützten. Freuen Sie sich mit uns auf einen musikalischen Kunstgenuss der beiden namhaften Kammermusiker Andrei Ioniţă und Cătălin Şerban.

Wir würden uns sehr freuen, Sie auch in diesem Jahr zu unserer Jubiläums-Fortbildungsveranstaltung in Bayern begrüßen zu dürfen.



Mit besten kollegialen Grüßen,

sign_kruse

Prof. Dr. Friedrich E. Kruse
Direktor der Universitäts-Augenklinik Erlangen