Vorabinfo:   09131 853 44 59

 

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

die Bayerische Frühjahrsakademie ist eine praxisorientierte Fortbildung für Augenärzte und bietet Ihnen eine abwechslungsreiche Mischung aus Vorträgen und Diskussionsmöglichkeiten. Auch diesmal haben wir für Sie namhafte Referentinnen und Referenten aus ganz Deutschland gewinnen können, die über aktuelle Behandlungsstandards und neueste Entwicklungen in Diagnostik und Therapie berichten.

Eine der aktuellen Entwicklungen unserer Zeit ist die Digitalisierung, die einerseits neue Möglichkeiten eröffnet und andererseits Gefahren für die Medizin im Allgemeinen und die Augenheilkunde im Speziellen birgt. Daher haben wir das aktuelle Programm um den Themenbereich “Digitalisierung in der Augenheilkunde” erweitert. Herr Dr. Peter Heinz, 2. BVA-Bundesvorsitzender und Landesvorsitzender Bayern, wird über aktuelle berufspolitische Entwicklungen auch in Bezug auf die neue Bundesregierung berichten.

Wir möchten Sie in diesem Jahr schwerpunktmäßig über

  • - Infektionen der Augenoberfläche
  • - Die Ergebnisse der DEWS-Consensus-Konferenz zum trockenen Auge
  • - Kindliche Uveitis
  • - Leitlinien zur Therapie der diabetischen Retinopathie
  • - All-Laser-Phako
  • - Pupillenstörungen

und weitere Themen informieren.

Schließlich werden wir mit Ihnen gemeinsam im Rahmen eines Consilium Diagnosticum interessante Fälle besprechen.
Im Namen der Referentinnen und Referenten freue ich mich sehr auf Ihr Kommen.

Mit freundlichen kollegialen Grüßen

sign_kruse

Prof. Dr. Friedrich E. Kruse
Univ.-Augenklinik Erlangen